Gedankenspiel

Wenn ich davon ausgehe, daß Barthels/Schmiedag alle Getriebe, egal mit welchem Motor, durchnummeriert hat, so wurden bis Juni 1952 392 Schlepper gebaut. Der 50 D von Norbert scheint auch wohl in dieser Zeit entstanden zu sein. Beide Schlepper haben ein Blechschild als Getriebenummer.

Der Hansa 50 D von Andi mit der eingeschlagenen Getriebenummer 101506 wurde im Okt. 1952 gebaut, bzw. ausgeliefert. Da ich mir nicht vorstellen kann, daß innerhalb von wenigen Monaten über 100000 Schlepper gebaut worden sind, gehe ich davon aus, daß die ersten 2 oder 3 Zahlen Baureihen und die letzen 3 oder 4 Zahlen der Getriebenummmern die Stückzahl anzeigen. Somit wären in 4 Monaten 114 bzw. 1114 Schlepper gebaut worden.

Bei manchen 5stelligen Getriebenummer ist auch nach der 1 bzw. 2 Ziffern ein Leerraum.

Datenliste

 

Mit Hilfe dieser Datenliste kann man an Hand der Fahrgestell-Nr. das ungefähre Baujahr ermitteln. (Für die Übermittllung, auch von Teildaten, wäre ich sehr dankbar)

Zur Zeit wird auch an einer Datenliste für Sachs und Holder Diesel Motoren gearbeitete. Wenn jemand Fahrzeuge mit Sachs oder Holder Diesel Motoren hat, so kann er mir die Daten auch zusenden.

Sachs DatenListe


Daten für´s Regiser




Besitzer..

Type......

Fahrg.-Nr...

Baujahr

Holm

Bremse....

Hauben schanier

Motor............

Motor-Nr.

...

Ausstattung........

Norbert

50 D

386 -  R

 

2

 

 

Sachs 500

 

 

Nr. als Blechschild

Bruno

50 B

392

1952

2

Gestänge

hinten

Sachs 360

 

 

Nr. als Blechschild, abgeschrägte Haube, Zweistoffm.

Andi

50 D

10 1 506

1952

2

Gestänge

vorn

Sachs 500

 

 

1. Hand

Thomas a. V.

50 D

10 1 534

 

2

Gestänge

vorn

Sachs 500

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jörg

50 B

5 1190

 

2

Gestänge

 

Sachs 360

1242768

 

eckige Haube

Jörg

50 B

5 1256

 

2

Gestänge

 

Sachs  360

1242411

 

eckige Haube

Bruno

50 D

1 1267

1954

2

Züge

vorn

Sachs  500

 

 

 

Holger

50 D

7 1437

1954

2

Züge

vorn

Sachs 500

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ludger

50 D

1 1787

1955

2

Züge

vorn

Sachs 500

 

 

 

Alex

50 D

8 1859

 

1

 

vorn

Sachs 500

 

 

 

Karl

50 D

1 2001

1954

1

Züge

vorn

Sachs 500

 

 

 

Bruno

50 DK

3 2081 K

 

1

Züge

vorn

Sachs  600

A-T

 

Kriechgang

Thomas

50 DKL

4 2131 K

1960

1

Züge

 

Sachs 600

3376405

 

Kriechgang

Bruno

50 DK

5 2168 K

1955

1

Züge

vorn

 

 

 

Kriechgang

Alex

50 D

3 2177

 

1

 

vorn

Sachs 500

 

 

unter der Nr. ist ein o

Jörg

50 D

8 2291

 

1

Züge

 

Sachs 500

2043488

 

 

Ludger

50 D

3 2475

1956

1

Züge

vorn

Sachs 500

 

 

 

Alex

50

4 2492

 

1

 

 

 

 

 

n G

Jörg

50D

42493 K

1957

1

Züge

vorn

Sachs 600

 

 

Teileträger: Gestoben 04.10.2008

Alex

50 D

5 2512

 

1

 

vorn

Sachs 500

 

 

 

Alex

50 D

8 2569

 

1

 

vorn

Sachs 500

 

 

 

Alex

50 D

8 2584

 

1

 

 

 

 

 

n G

Alex

50

1 2654

 

1

 

 

 

 

 

n G   unter der Nr. ist ein O

Thomas

50 D

2 2687

1961

 

Züge

 

Sachs 500

2045330

 

 

Alex

50 D

4 2883

 

1

 

vorn

Sachs 500

 

 

 

Jörg

50 DL

11 2824

1958

1

Züge

 

Sachs 600

2944618

 

 

Manni

50 B

1 2864

 

2

Gestänge

 

Sachs  360

 

 

eckige Haube, 2-Stoff-Motor

Andreas

50 D

5 3731 K

 

1

Züge

 

Sachs 600

2696112

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

50 DL

27732

1960

1

Züge

vorn

Sachs 600

 

 

20"Räder

Henrik P.

50 D

 

1954

1

Züge

vorn

Sachs 500

 

 

 

Helmut W.

50 D

9600

1952

2

Gestänge

hinten

Sachs 360

 

 

 

Jörg

Hako Boss

10198

1961

 

 

 

Berning 600/29

 

 

 

Motoren
Sachs 360 - Benzin - Luftgekühlt
Sachs 500 - Diesel - Wassergekühlt
Sachs 600 - Diesel - Luftgekühlt

Bei machen Getriebenummern ist die Zahlenfolge unterbrochen, bitte die Leerräumen mit durchgeben.

Bei den Einholmgetrieben mit dem O unter der Getriebenummer ist die Sperrenbedienung noch als Gestänge